STUDIOTIMNOWAK | Gesundheitspark Rheinland
Architektur, Neuss, Düsseldorf, Architekt, Innenarchitekt, Design, Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Büro, Architekturbüro, Innenarchitekturbüro, Möbel
753
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-753,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,vertical_menu_enabled,paspartu_enabled,side_area_uncovered

Gesundheitspark Rheinland

Auf dem 5.500qm großen Grundstück im Westen des Gewerbegebietes „Im Taubental“ soll im Neusser Süden ein neues Zentrum für Gesundheit entstehen. Es soll als neue Anlaufstelle für die allumfassende gesundheitliche Versorgung der Menschen bekannt werden.

Das Zentrum besteht aus drei funktional und räumlich getrennten Gebäudekörpern, die auf dem Grundstück ein Ensemble bilden. Durch die Stellung der Gebäudekörper entsteht ein park- und platzähnlicher Außenraum, der die Aufenthaltsqualität des „Gesundheitsparks“ steigert. Das Ensemble besteht aus dem zahnchirurgischen Klinik, einem Ärztehaus mit Seminar-Penthouse und einem Pavillon mit Bistro und Apotheke. Die Geschossigkeit und die Grundflächen spiegeln die jeweilige Nutzung wider.

Die Zahnklinik zeigt sich als ein polygonaler Baukörper mit Innenhof und einem aufgesetzten Schenkel. Große zusammenhängende Flächen, die Möglichkeit hoher Tageslichtausnutzung und eine geschossweise Trennung der Funktionen zeichnen diesen Baukörper aus. Das Ärztehaus ist als Punkthaus gedacht, bei dem geschossweise Arztpraxen um einen innenliegenden Kern beliebig und flexibel angeschlossen werden können. Im Staffelgeschoss befindet sich eine Penthouse-Praxis und ein Seminarhaus für Tagungen und Events. Der Pavillon bietet Platz für ein Bistro mit Außengastronomie und eine Apotheke. Die einzelnen Gebäude nehmen die Grundstücksgrenzen in Ihrer Kubatur auf und bilden durch Ihre Drehung zu einander einen einladenden Platz, der von der Erschließungsstraße „Im Taubental“ das Entrée des Zentrums bildet. Um Park und Platz vom Autoverkehr zu befreien, wurden die Tiefgarageneinfahrt und – ausfahrt an die Seite gelegt.

Jahr

2018

Ort

Neuss

Wettbewerb

2. Platz

Category

Architektur

Tags
Gesundheit & Pflege, Öffentlicher Raum, Platz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen